Coaching im Unternehmen

Coaching ist (so definiert diesen Begriff der Deutsche Bundesverband Coaching e.V.) die professionelle Beratung, Begleitung und Unterstützung von Personen mit Führungs- / Steuerungsfunktionen und von Experten in Unternehmen / Organisationen. Zielsetzung von Coaching ist die Weiterentwicklung von individuellen oder kollektiven Lern- und Leistungsprozessen bzgl. primär beruflicher Anliegen. Als ergebnis- und lösungsorientierte Beratungsform dient Coaching der Steigerung und dem Erhalt der Leistungsfähigkeit. Als ein auf individuelle Bedürfnisse abgestimmter Beratungsprozess unterstützt ein Coaching die Verbesserung der beruflichen Situation und das Gestalten von Rollen unter anspruchsvollen Bedingungen. Durch die Optimierung der menschlichen Potenziale soll die wertschöpfende und zukunftsgerichtete Entwicklung des Unternehmens / der Organisation gefördert werden.

Inhaltlich ist Coaching eine Kombination aus individueller Unterstützung zur Bewältigung verschiedener Anliegen und persönlicher Beratung. In einer solchen Beratung wird der Klient angeregt, eigene Lösungen zu entwickeln. Der Coach ermöglicht das Erkennen von Problemursachen und dient daher zur Identifikation und Lösung der zum Problem führenden Prozesse. Der Klient lernt so im Idealfall, seine Probleme eigenständig zu lösen, sein Verhalten / seine Einstellungen weiterzuentwickeln und effektive Ergebnisse zu erreichen.

Ein grundsätzliches Merkmal des professionellen Coachings ist die Förderung der Selbstreflexion und -wahrnehmung und die selbstgesteuerte Erweiterung bzw. Verbesserung der Möglichkeiten des Klienten bzgl. Wahrnehmung, Erleben und Verhalten.

Unsere Beratungsangebote im Bereich des Coachings

Executive-Coaching

 

Executive Coaching richtet sich an Manager und Führungskräfte, also Vorstände, Geschäftsführer oder High Potentials, Professionals mit Projektverantwortung sowie exponierte Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens. Executive Coaching ist eine der besten Methoden, wenn es darum geht, dass Führungskräfte ein neues Bewusstsein für ihre Aufgaben, ihre Rolle und ihre Führungsverantwortung entwickeln. Executive Coaching wird in der Regel in einem Dreiecksverhältnis zwischen Führungskraft (Coachee), Unternehmen (Vorgesetzter, Personalentwicklung, Sponsor-Organisation) und Coach mit einer individuell festgelegten (Ziel-)Vereinbarung durchgeführt. >>>Weiterlesen

 

Strategie-Coaching

 

Strategie-Coaching ist eine Spezialform des Coachings, welche zur kommunikativen Unterstützung der Entscheider-Ebene in Strategieprozessen eingesetzt wird.
Strategie-Coaching ist nicht zu verwechseln mit der klassischen Strategieberatung, die primär die betriebswirtschaftliche Wissensbasis und die Steuerungssysteme innerhalb eines Strategieprozesses verstärkt. In der Unternehmenspraxis gibt es aber zunehmend die Tendenz, neben betriebswirtschaftlichen Fachberatern auch Kommunikationsexperten in die Begleitung bedeutsamer Veränderungsprojekte einzubinden.>>>Weiterlesen

 

Projekt-Coaching

 

Als Projekt bezeichnet man ein im Wesentlichen einmaliges Vorhaben, bei dem innerhalb einer definierten Zeitspanne ein definiertes Ziel erreicht werden soll. Projektorientiertes Arbeiten zeichnet sich dadurch aus, dass eine Projektgruppe eine gemeinsame Lösung für ein Problem plant, erarbeitet und präsentiert. Die Anforderungen an einen Projektleiter sind dabei sehr vielfältig. Er muss nicht nur die Planungs-, Umsetzungs- und Steuerungstools des Projektmanagements beherrschen.>>>Weiterlesen

 

Arbeitsbewältigungs-Coaching

 

Das Arbeitsbewältigungs-Coaching, ist ein guter Frühindikator für Unternehmen und Mitarbeiter. Das Arbeitsbewältigungs-Coaching (ABC) verschafft Ihnen einen schnellen, pragmatischen Überblich über die Arbeitsfähigkeit und Stimmung der Mitarbeiter im Unternehmen bzw. der Abteilung.>>>>>Weiterlesen

 

Etablierung der Coaching-Philosophie im Unternehmen

 

Wenn Coaching eine erfolgreiche ziel-, ergebnis- und lösungs-fokussierte systemische (Prozess-) Beratung ist, wenn Coaching

  • für eine humanistische, generell ermutigende und respektvolle Haltung
  • für ein grundsätzlich positives Menschenbild, gegenseitige Wertschätzung, Akzeptanz, Vertrauen und Augenhöhe,
  • für eine eher leistungs- als defizitorientiert, eine eher lösungs- als problemorientiert Wahrnehmung
  • für die Unterstützung des Klienten, die Ressourcen-Aktivierung, die Förderung, eigene Lösungen die Zielerreichung zu entwickeln und die "Hilfe zu Selbsthilfe",
  • für die Förderung von Selbstreflexion, von Bewusstsein und Verantwortung,
  • für Verhaltensänderungen und das Bewirken emotionaler Entlastung und last but not least
  • für die Entwicklung der Persönlichkeit und rollenspezifischer Fähigkeiten und Fertigkeiten, für Verbesserung des Auftretens und der Selbstsicherheit,

steht, dann bietet sich eigentlich an, das Coaching und die dahinter stehende Philosophie und Methodik in den Unternehmen zu etablieren.>>>Weiterlesen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© CUP-Institut GMBH, München