Wie die beiden C.U.P.-Institute

  • "Betriebliches Gesundheitsmanagement, Organisationsentwicklung und gesunde Führung" auf der Ebene der Unternehmen und Institutionen und
  • "Integriertes Coaching und Persönlichkeitsentwicklung" auf der Ebene der privaten Klienten

engagiert sich die C.U.P.-Akademie als integraler Bestandteil der C.U.P.-Philosophie im weiteren Sinne ebenfalls für die psychische Gesundheit der Menschen im privaten und beruflichen Kontext, indem gezielte Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen angeboten werden, mit denen die fachlichen und persönlichen Kompetenzen und die Führungskompetenzen im Hinblick auf gesunde Führung nachhaltig verbessert werden können.

Unsere Seminar-Angebote

Kategorie:          Management - Kommunikation -Persönlichkeits-entwicklung

Interessant für: Führungskräfte, Spezialisten mit Führungsfunktionen
Nutzen: Verbesserung und Verfeinerung der sogenannten "weichen" Kompetenzfelder
In ihrer Bedeutung noch gewichtiger für den beruf-lichen Erfolg sind neben den rein fachlichen Kompetenzen die Management- und Führungsfähigkeiten sowie der große Bereich der sozialen und kommunikativen Kompetenz.

Kategorie:                    Gesunde Führung

Interessant für: Führungskräfte und Spezialisten

Das Führungskräfteverhalten als Gesundheitsfaktor entscheidet über die Zufriedenheit der Mitarbeiter am Arbeitsplatz und somit über die emotionale Bindung zum Unternehmen. Mitarbeiter wollen ermutigt, beachtet und gefördert werden. Es gilt, unterstützend, partner-schaftlich und wertschätzend zu führen. Mitarbeiter als "Mitunternehmer" und deren Herzen zu gewinnen, so dass jeder sein volles Potential entfalten kann.

Kategorie:     Psychische Gefährdungs-beurteilung nach       § 5, ArbSchG

Das Thema psychische Belastungen ist seit Januar 2014 im Arbeitsschutzgesetz verankert. Demnach müssen alle Unternehmen und Verwaltungen ab einem versicherungspflichtungen Arbeitnehmer eine fundierte psychische Gefährdungs-beurteilung für ihre Mitarbeiter erarbeiten und für die zuständigen Behörden überprüfbar dokumentieren.

Kategorie:       Burnout - Stress-Management

Interessant für: Führungskräfte und Mitarbeiter aller Bereiche

Übermäßiger Stress am Arbeitsplatz führt zu psychischen Belastungen der Mitarbeiter und verstärkt das Risiko nicht nur für Burnout, sondern auch für psychosomatische Erkrankungen, Demotivation und mangelhafte Bindungen der Mitarbeiter zum Unternehmen.

Kategorie: Demographie-Management

Interessant für: Führungskräfte und HR-Manager

 

Folgende Entwicklungen kennzeichnen den demo-graphischen Umbruch und die zukünftige Struktur des Erwerbspersonenpotenzials in Deutschland: eine massive Zunahme der über 50-jährigen Erwerbstätigen ab 2010, die ihren Höhepunkt 2020 erreicht und danach wieder abflaut, ein zunächst leichter weiterer Rückgang der der 15-bis 19-jährigen, der sich aber ab 2035 stark beschleunigt, schon ab 2010 ein deutlicher Rückgang der „mittelalten“ Erwerbstätigen, also der Gruppe, aus der sich gegen-wärtig die Kernbelegschaften rekrutieren. Der Handlungs- druck auf die Unternehmen, sich mit den Gestaltungs-möglichkeiten einer alter(n)sgerechten Arbeits- und Personalpolitik auseinander zu setzen, nimmt somit beständig zu. Ohne Gegensteuerungs-maßnahmen geraten sie zunehmend in die „demografische Zange“.

Inhouse-Seminare "individuell"

In Unternehmen und Verwaltungen gibt es in der Praxis immer wieder ganz spezielle Themen für Seminare und Workshops, die mit mehr oder weniger standardisieren Seminaren nicht oder nur unzureichend abgedeckt werden können. Auch existieren in Unternehmen und Verwaltungen ganz spezifische Rahmenbedingungen und Schwerpunktsetzungen, die eine möglichst weitgehende Individualisierung von Seminaren und Workshops erforderlich machen.

Webinare und online-Workshops

Online-Seminare und -Workshops werden immer mehr zu einer interessanten und vor allen Dingen kostengünstigeren Alternative zu den klassischen Seminarformen, allerdings ohne diese vollständig ersetzen zu können.

Neu in der Vorbereitung

Neu - bald online

Druckversion Druckversion | Sitemap
© CUP-Institut GMBH, München